Gesundheitsmanagement

Das betriebliche Gesundheitsmanagement verbessert das Betriebsergebnis.

Jeder redet derzeit von betrieblicher Gesundheitsförderung – aber keiner sagt, wie das genau funktioniert. Unternehmen geben ein Vermögen aus um z.B. ihre EDV zu sichern um im Notfall gerüstet zu sein, aber was ist mit den Mitarbeitern? Bei Mitarbeitern ist es wie mit der IT – wie wichtig sie sind merkt man meistens erst, wenn sie ausfallen. Gerade kleinere und mittlere Unternehmen leiden besonders darunter, wenn Mitarbeiter ausfallen, denn in ihnen steckt viel Prozesswissen und Know-how, ohne das oft nichts mehr läuft. Aber was kann man tun, um die Gesundheit zu fördern und die Mitarbeiter zu motivieren? Und lässt sich mit betrieblichem Gesundheitsmanagement sogar das Betriebsergebnis verbessern? Wir haben uns zu diesem Thema viele Gedanken gemacht und geben den Firmen ein klares Konzept an die Hand, wie Sie ein modernes Gesundheitsmanagement einführen.

Gesunde Unternehmen brauchen gesunde Mitarbeiter

Japanische und amerikanische Unternehmen waren die Vorreiter in Firmen-Fitness. Dass körperlich aktive Mitarbeiter mehr arbeiten, seltener fehlen bzw. krankheitsbedingt ausscheiden überzeugt immer mehr deutsche Unternehmen. Führungskräfte haben längst erkannt, dass betriebliche Gesundheitsförderung und ein aktives Gesundheitsmanagement dabei helfen, Mitarbeiter an den Betrieb zu binden und ihr Interesse an den Zielen des Unternehmens zu stärken.

Die Vorteile für ein Unternehmen:

  • Kostensenkung durch reduzierte Fehlzeiten
  • Steigerung von Leistung, Produktivität und Motivation
  • Reduzierung der Fehlzeiten
  • Verringerung der Fluktuation
  • Verbesserung des Bilanzergebnisses
  • Verbesserung der Qualität
  • Stärkung des `Wir-Gefühls` und der Identifikation mit der Firma
  • Förderung der Teamarbeit
  • Verbesserung des Betriebsklimas und der Kommunikation
  • Abteilungsübergreifende Kommunikation während der Fitnessaktivitäten –
  • Steigerung von Attraktivität und Image des Unternehmens

Die Vorteile für Ihre Mitarbeiter:

  • Vorbeugung von Rücken- und Gelenkproblemen
  • Steigerung der physischen und psychischen Leistungsfähigkeit
  • Kräftigung und Mobilisation der gesamten Muskulatur
  • Verbesserung der Immunabwehr
  • Stärkung des Herz-Kreislaufssystems
  • Vorbeugung von degenerativen Körperschäden
  • Aktiver Stressabbau und Förderung der inneren Ausgeglichenheit –
  • Steigerung des Selbstwertgefühls
  • Intensivierung der sozialen Kontakte

Gerne bieten wir Ihnen ein unverbindliches Beratungsgespräch und Bestandsaufnahme mit Situationsanalyse, abgestimmt speziell auf Ihre Firma, an.